close
Menu

JDLink

Mit den JD Link-Telematiklösungen können Sie jederzeit über das Internet Ihre Maschinen und die damit verbundenen Arbeiten in der Außenwirtschaft verfolgen.

Mit Hilfe des kostenlosen Webportals MyJohnDeere.com haben Sie die Möglichkeit Ihre Maschinen zu verwalten und alle Leistungs-, Verbrauchs- und Erntedaten aufzuzeichnen und auszuwerten. Dieses neue Internetportal ist der Zugang zu Ihren JDLink-Anwendungen, Dokumentations-Daten und vielem mehr. Machen Sie Ihre Daten von Ihrem Greenstar 1800-, 2600-, 2630-Display oder CommandCenter GS4 sichtbar und bearbeiten Sie diese nach Bedarf.

Schützen und überwachen Sie mit der Telematik-Lösung JDLink Ihre Maschine. Zum Beispiel mit den neuen Möglichkeiten „Geofencing (Erstellen eines virtuellen Sperrgebietes)“, „Sperrzeiten(Überwachen der Maschinenlaufzeiten)“, „Überwachung Kraftstoffverbrauch“ und „Maschinenauslastung“, um diese wertvollen Daten zur Auswertung zu nutzen. Damit wird Ihre Maschine noch produktiver!

Hochproduktive Erntemaschinen und moderne Traktoren, die Dank Satelliten- und Mobilfunktechnik permanent „online geschaltet“ sind, ermöglichen eine Fernüberwachung und Diagnose sowie den drahtlosen Datentransfer.

Fernüberwachung:

Die Fernüberwachung über Internet und Mobilgeräte ermöglicht Ihnen und Ihrem John Deere Vertriebspartner die Möglichkeit aus der Ferne die Maschinenbetriebszustände und Servicemeldungen der Maschinen abzurufen und somit Ihrem Fahrer hilfreich zur Seite zu stehen.

 

Machine Sync:

Mit der preisgekrönten Lösung „MachineSync“ steuern Sie Ihre Abfahrgespanne synchron zum Mähdrescher und optimieren somit die Getreideabfuhr.

 

Service ADVISOR Remote:

Dieses System ermöglicht Ihrem John Deere-Vertriebspartner, Ihre Maschinen präventiv zu warten und so unnötige Ausfallzeiten zu vermeiden. Selbst erforderliche Software-Updates für Ihre Maschine kann Ihr Vertriebspartner, mit dieses System, ohne eine Anfahrt zu der Maschine aus der Ferne durchführen. Ihr John Deere Kundendienstpartner kann mit Ihrer Erlaubnis, ohne persönlich bei Ihnen vorbei zukommen, über das JDLink System auf Ihre Maschine zugreifen und so eine Ferndiagnose durchführen. Das spart unnötige Serviceeinsätze und erhöht Dank den Anteil der sofort gelösten Probleme die Maschinenlaufzeit.

 

-John Deere Remote Display Access (Display-Fernzugriff):

Durch den John Deere Display-Fernzugriff sind Sie als Betriebsleiter und wir als Vertriebspartner in der Lage, dem Fahrern per Fernzugriff Hinweise zu den Einstellungen für Maschine und Anbaugerät sowie für den Einsatz zu geben – so, als wären Sie oder der FarmSight-Spezialist mit in der Kabine. Über Ihren PC, Tablet oder Smartphone haben Sie oder Ihr Vertriebspartner die gleiche Displayansicht wie der Fahrer auf der Maschine, um sehr viel genauer und schneller unterstützen zu können.

 

- John Deere Wireless Data Transfer (Drahtlose Datenübertragung):

Mit der drahtlosen Datenübertragung ist der zeitraubende Datentransfer per USB-Stick hinfällig. Das bedeutet, dass die Daten schon im Büro sind, obwohl der Fahrer mit der Maschine noch auf dem Weg vom Feld nach Hause ist.